ERP Software Anbieter, kaufmännische Software im Überblick

BuchhaltungSoftware – Sie finden hier ERP Software Anbieter für kaufmännische Software im Überblick. Sie finden Software-Anbieter für die Buchhaltung, die Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Materialwirtschaft sowie zur Fakturierung.

Die ERP Software Anbieter sowie kaufmännische Software im Überblick zur Buchhaltung, Lohn und Gehalt, Materialwirtschaft sowie Fakturierung

Sie finden hier die ERP Software Anbieter sowie kaufmännischer Software im Überblick zur Buchhaltung, Lohn und Gehalt, Materialwirtschaft sowie Fakturierung
Sie finden hier die ERP Software Anbieter sowie kaufmännischer Software im Überblick zur Buchhaltung, Lohn und Gehalt, Materialwirtschaft sowie Fakturierung

Die ERP Software Anbieter und die Kriterien für die Auswahl

Die bekanntesten Anbieter sind sicherlich die SAP, Lexware, Sage, Microsoft sowie die DATEV. Jedoch ist nicht jede kaufmännische ERP Software für jedes Unternehmen geeignet oder sinnvoll. Insbesondere die Größe des Unternehmens, die Branche beziehungsweise der gewünschte Funktionsumfang spielen hierbei eine Rolle. Somit sollten Sie sich vor einer in eine ERP-Software sicher sein, was Ihre Anforderungen an das Programm sind.

Weiterhin sind für ein ERP-System die unterschiedlichen Zusatzmodule und Integrationskosten. Hier können sehr hohe Kosten für die Anpassung der Buchhaltungssoftware an das Unternehmen, das sogenannte Customizing anfallen. Auch technische Faktoren wie zum Beispiel die verwendete Datenbank und die Skalierbarkeit der Anwendungen spielen eine große Rolle bei der Auswahl

Die meisten Buchhaltungssysteme bestehen aus einem modularen Aufbau. Sie beinhalten neben der eigentlichen Buchhaltung auch die Abrechnung von Löhnen und Gehältern. Weiterhin die Kostenrechnung, die Materialwirtschaft sowie Funktionen für die Planungsrechnung oder die Fakturierung. Gute Systeme haben zusätzlich eine Konsole für das Management. So können Sie einen schnellen Überblick über das Unternehmen sowie den damit verbundenen wichtigsten Kennzahlen erhalten.

Im Nachfolgenden bieten wir eine kleine Übersicht einiger ERP Software Anbieter und geben Ihnen einige Orientierungspunkte zur Auswahl der Software.

Der größte ERP Software, die SAP, ein Anbieter für Konzerne und sowie Tochterunternehmen

Das SAP R/3 System ist ein ERP System (Enterprise Resource Planning) für Großunternehmen oder Konzerne. SAP bietet auch ein System für kleine und mittelständische Unternehmen an. Natürlich sind auch Cloud-Lösungen für viele unterschiedliche Branchen im Angebot.

Generell ist das SAP System modular aufgebaut. Die Kosten für das System sind abhängig von den benötigten Modulen und vom Umfang des Customizing sowie der Mitarbeiterzahl des Unternehmens. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von SAP.

Die Software von Lexware, Software für kleine- und mittelständische Unternehmungen

Die Software von Lexware ist optimal geeignet für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kosten sind in vier unterschiedlichen Leistungspaketen berücksichtigt. Weiterhin gibt es das Financial Office, dieses beinhaltet neben der Buchhaltung die Warenwirtschaft, die Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie die Auftragsbearbeitung. Das gute bei Lexware ist, Sie können die Software 4 Wochen kostenlos testen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von Lexware.

ERP Software von Sage, Anbieter für Branchenlösungen

Die Software von Sage bietet in unterschiedlichen Varianten, je nach Größe Ihres Unternehmens Komplettlösungen oder ERP Systeme. Auch diese Programme sind modular und können somit an andere Geschäftsprozesse angebunden werden. Auch Sage bietet Branchenlösungen für die Dienstleistung, das Handwerk, den Handel und andere Branchen an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von Sage.

Die DATEV und deren Softwarekomponenten von der Fakturierung bis zum Controlling

Das DATEV ERP Programm ist geeignet für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmen. Weiterhin für den öffentlichen Sektor. Speziell für Unternehmen gibt es Softwarekomponenten für die Rechnungsschreibung, das Rechnungswesen sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Ebenfalls finden Sie Module für die Personalverwaltung, das Controlling und die Finanzwirtschaft sowie das Dokumentenmanagement.

Über einen Produktfinder können Sie eventuell besser entscheiden, welche Software Komponenten Sie benötigen. Die Kosten sind unterschiedlich ausgestaltet und richten sich meist nach einer Betriebsstättenlizenz und einer Netzlizenz. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von DATEV.

Der Software Anbieter Microsoft Dynamics bietet ein ERP System zur Buchhaltung, Lager, Fertigung sowie Marketing und Vertrieb

Der Software Anbieter Microsoft Dynamics NAV ist geeignet für Klein- und Mittelständler sowie für Großunternehmen als ERP Variante. Bei dieser Software wird ebenfalls nach Branchen unterschieden. So gibt es Lösungen für den Einzelhandel, die Dienstleistungen, den Bereich Finanzen und Fertigung. Ebenfalls für die öffentliche Verwaltung und Unternehmen der Telekommunikation gibt es Lösungen.

Der Funktionsumfang der Software bietet die Buchhaltung, die Lagerverwaltung und Fertigung, das Marketing und den Vertrieb, das Projektmanagement sowie das Business Intelligence. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von Microsoft.

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren: